Alle Artikel in: Gedanken

Nachdenklich auf dem Angelsteg sitzen

Zehn Fragen an mich

1. Was ist Solarzins.de? Ein Blog 🙂 Vielleicht eine Art Watchblog. Möglicherweise einmal ein Gemeinschaftsprojekt. Wer weiß das jetzt schon? 2. Worum geht es? Verschiedene Solargenossenschaften und meine Erfahrungen mit diesen Bürger-und Gemeinschaftsprojekten: Zahlen die Genossenschaften (pünktlich) aus? Stimmt die angekündigte Dividende mit dem Eingang auf meinem Konto überein? Gibt es Probleme mit Gesetzgeber, Finanzamt, Gegnern oder Mitgliedern? Wie gestaltet sich die Kommunikation mit Interessenten / Mitgliedern und der Öffentlichkeit? Welche Erfolge oder Mißerfolge erzielen die Genossenschaften mit welchen Modellen? Die entstehenden Lücken – welche mit Sicherheit zwischen den Kernthemen klaffen werden wie die häufig angemahnte Energieversorgungslücke – will ich mit thematisch Verwandtem auffüllen, etwa mit Herausforderungen und Problemen der dezentralen Energieversorgung (Speicherung, Netzausbau…). Ebenso denkbar sind andere nachhaltige Geldanlagen und kleinen Episoden zum Thema umweltschonende Fortbewegung oder energiebewusst leben. 3. Warum das Ganze? Ich will mich mehr mit den Themen Energie und Klimaschutz beschäftigen. Um zu zeigen, dass sich jeder einzelne an einer nachhaltigen und dezentralen Energieerzeugung beteiligen kann. Um das Feld nicht allein Politik, Unternehmen und Verbänden zu überlassen. Unabhängigkeit stärken von Förderländern, …

Sonnenaufgang über Weizenfeld

Hallo Sonne

Dies ist der allererste Beitrag. Wow. Ein leeres Blatt, das beschrieben wird. Oder auch nicht. Zumindest nicht mit irgend etwas Sinnvollem. Einfach nur ein Test. Und warum fangen eigentlich alle Blogs mit „Hallo Welt“ an? Ja ich weiß, Informatiker-Rituale. Aber was ist eigentlich mit der Sonne? Sie ist ja immerhin der hellste Stern von allen (Rammstein – Sonne), auch wenn sie nur mit Wasser kocht und sich mal nicht so aufspielen sollte, die gelbe Sau (Peter Licht – Lied gegen die Schwerkraft)! Aber das beste: Die Sonne schickt keine Rechnung* (Franz Alt. Gibt’s den auch gesungen?). Und das gehört hier immerhin zum Thema. * jedenfalls nicht so bald. Und irgendwann zahlt sie uns alles heim.